Aktuelles

Pohlheim Süd benennt Kandidaten für die Stadtverordnetenversammlung

16.09.2010  |  Ortsbezirk Süd

In einer Versammlung des SPD- Ortsbezirks Pohlheim- Süd (Dorf- Güll, Grüningen, Holzheim) in der Gaststätte „Zum Löwen“, Grüningen, trafen sich die Mitglieder, um den Vorstand zu komplettieren und darüber hinaus auch die Kandidaten für die Vorschlagsliste der Stadtverordnetenversammlung zu wählen.

Neben dem Vorsitzenden, Horst Biadala, den zwei Stellvertretern, Angelika Bartosch und Dietmar Weber, sowie den WEB- Redakteuren Horst Biadala und Arno Schäfer, die bereits in der letzten Sitzung in ihre Ämter gewählt wurden, wird der Vorstand nun ergänzt durch die Schriftführerin, Anja Habel- Becker und die Beisitzer Bernd Felde, Ralf Schwellnus und Dirk Sperr. „Wir haben mit der Zusammenlegung der drei bisher selbständigen Ortsbzirke einen Schritt in die richtige Richtung getan“, so der Vorsitzende Biadala. Künftig wolle man die Interessen der südlichen Pohlheimer Stadtteile auf allen relevanten Ebenen gemeinsam vertreten.

Der zweite Schwerpunkt der Mitgliederversammlung war von der Diskussion um die Kandidatenauswahl für die Vorschlagsliste der Stadtverordnetenversammlung geprägt. Man wolle den Wählerinnen und Wählern am 27. März des nächsten Jahres mit bewährten Kräften ein hervorragendes Angebot unterbreiten. „Wir wollen alles tun, um bei der Wahl im nächsten Jahr die Mehrheiten im Pohlheimer Parlament zu verändern“, so der Vorsitzende, Horst Biadala. „Seit zwei bis drei Jahren haben wir einen Stillstand in der Pohlheimer Entwicklung festzustellen, der im Wesentlichen auf die Blockadepolitik von CDU und FWG zurück zu führen ist. Gemeinsam mit Bürgermeister Schäfer wollen wir verhindern, das Pohlheim in den Dornröschenschlaf der 80er Jahre zurück fällt. Die Menschen in Pohlheim haben Besseres verdient, als von einer kleinbürgerlichen Mehrheit aus CDU und FWG nur noch verwaltet zu werden“, so der Vorsitzende.

Bei den anschließenden Wahlen wurden folgende Personen für die Kandidatenliste der SPD nominiert: Horst Biadala, Ralf Schwellnus und Dr. Klaus Becker aus Holzheim und Arno Schäfer, Bernd Felde und Dietmar Weber aus Grüningen.

Schreibe einen Kommentar