Aktuelles

Pohlheimer SPD blickt nach vorne

26.03.2015  |  SPD Ortsverein

Den Blick nach Vorne auf die Kommunalwahl 2016 richtete in seinem Bericht bei der Jahreshauptversammlung der Pohlheimer Sozialdemokraten deren Vorsitzender Dominic Tamme. Die SPD-Mitglieder hatten sich im Gasthaus „Zur Ludwigshöhe“ in Watzenborn-Steinberg getroffen. Prominenter Gast war die Landrätin Anita Schneider, die sich am 14. Juni zur Wiederwahl stellt. Ihre Politik für den Landkreis Gießen wurde gewürdigt und breite Unterstützung zugesichert. Geehrt wurde in der Versammlung Horst-Jürgen Briegel, der seit 15 Jahren für die SPD kommunalpolitisch tätig ist.

Tamme dankte in seinem Rückblick noch einmal allen engagierten Genossen, die im Bürgermeisterwahlkampf aktiv waren, wie auch dem SPD-Kandidaten Karl-Rainer Philipp. „Den einen Grund, weswegen wir die Wahl leider verloren haben, wird man nicht finden können.“ Den neuen Amtsinhaber werde man an den Versprechen und seinen Taten messen. Jetzt gelte es am 6. März 2016 ein gutes Kommunalwahlergebnis mit weiterhin guter und gerechter Politik für die Pohlheimer Bürgerinnen und Bürger einzufahren. Er erinnerte an die gute Resonanz in den Vereinen beim Besuch des Neujahrsempfangs. Auch das Kinderfest mit Clown Ichmael sei bei den Familien sehr gut angekommen. Informiert habe man die Bürger über das Kinderförderungsgesetz (KiFöG). Traditionsgemäß hatte man die Familien zur Maifeier am Pohlheimer Wald eingeladen. Der hessische SPD-Vorsitzende Thorsten Schäfer-Gümbel und der Bundestagsabgeordnete Rüdiger Veit konnten begrüßt werden. Im Rahmen der Ferienspiele hatte Vize-Vorsitzende Angelika Bartosch erneut eine beliebte Fahrt zur Sternwarte nach Burgsolms organisiert. Höhepunkt war die Comedy-Veranstaltung mit der bekannten Komödiantin Alice Hoffmann alias Vanessa Becker mit einer vollen Volkshalle. Dem Rückgang der Mitgliederzahlen will die SPD mit mehr Informationen im Internet und durch die Pohlheimer SPD-Zeitung „Rotkehlchen“ begegnen. Tamme dankte der Arbeitsgruppe „Mitgliederwerbung“ für ihre Aktivitäten und hob dabei Tobias Slenzcek und Sabine Scheele hervor. Positiv wurden auch die Hausbesuche in der Öffentlichkeit aufgenommen. Er dankte allen Vorstandsmitgliedern, Mandatsträgern und den engagierten Mitgliedern.

Anita Schneider ging in ihren Grußworten auf die neue Ausschreibung beim schnellen Internet (Breitband) ein. Im Herbst sollen die Bagger im Landkreis rollen. Zum Thema der aktuellen Flüchtlingssituation im Landkreis setze sie auf kleinteilige Lösung und keine „Massenunterkünfte“, die die Integrationskraft der Kommunen überfordern. Schön sei es zu beobachten, dass sich viele Bürgerinnen und Bürger für die Flüchtlinge und ihre Integration ehrenamtlich einsetzen. Weitere Schwerpunkt-Themen im Kreistag seien die Qualitätsprobleme bei der Zaug Recycling bei der Müllentsorgung sowie Veränderungen in der Berufsschullandschaft, informierte als Kreistagsmitglied Klaus-Dieter Gimbel. Bei der Müllentsorgung bei der ZR sei in der Logistik mit neuer Geschäftsführung, mehr Mitarbeitern und Fahrzeugen nachgesteuert worden, informierte Schneider. Bei den Schulen wird es durch die demografischen Entwicklung Veränderungen geben. Mit dem geplanten Umzug der Willy-Brandt-Schule in das ehemalige US-Depot sollen schon Weichen auf Ausbau- und Zukunftsfähigkeit gestellt worden.

Rechner Tobias Slenzcek wurde von den Revisoren Elke Gräf und Horst-Erich Stumpf eine gute Kassenführung bescheinigt, die die Versammlung mit einstimmiger Entlastung honorierte.

Bei den Ergänzungswahlen wurde einstimmig Siglinde Michen in den Vorstand als neue Beisitzerin gewählt.

Als nächste Veranstaltung findet am Samstag, den 28. März in der Klosterwaldhalle in Dorf-Güll ein XXL-Ladies-Flohmarkt statt. Am 1. Mai wird zum Familientag am Pohlheimer Wald eingeladen, am 7. Mai wird am Vorband des Kriegsendes des 2. Weltkriegs der Filmklassiker „Die Mörder sind unter uns“ im Landgasthof „Zum grünen Baum“ Garbenteich um 19 Uhr gezeigt und am 24. Juni besucht man den Landtag in Wiesbaden, kündigte Tamme an. Im Rahmen der Pohlheimer Ferienspiele gibt es auch mit dem Besuch der Sternwarte Burgsolms am 28. August ein Angebot für die Kinder.