Aktuelles

Peter Alexander neuer SPD-Fraktions-Chef – Karl-Rainer Philipp gibt Mandate ab

13.11.2014  |  Allgemein, Fraktion

„Wir wollen die erfolgreiche Arbeit im Parlament für die Pohlheimer und die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Bündnis 90/Die Grünen und den Freien Wählern fortsetzen.“ erklärte die neu gewählte Fraktionsspitze der Sozialdemokraten in einer Erklärung.

(pm, rge) Neuer Fraktionsvorsitzender ist Peter Alexander, dem mit Prof. Dr. Ernst-Ulrich Huster ein Vertreter zur Seite steht. Damit löste Alexander seinen Vorgänger Karl-Rainer Philipp ab, der am Wochenende bei der Klausurtagung der Pohlheimer SPD Fraktion in Schotten seinen Rücktritt als Fraktionsvorsitzender und Stadtverordneter erklärt hatte. Schwerpunkt der Politik ist die Weiterentwicklung Pohlheims zu einer modernen Stadt mit der sozialen Komponente als Schwerpunkt, erläuterte die SPD die kommenden Ziele.

Die Klausurtagung im Vogelsberg war für den Fraktionsvorsitzenden Karl-Rainer Philipp der richtige Zeitpunkt, seinen Fraktionsvorsitz zurückzugeben. Gleichzeitig kündigte er an, auch sein Mandat als Stadtverordneter niederlegen zu wollen. „Dieser Schritt fällt mir nicht leicht, weil ich sehr gerne in und für Pohlheim kommunalpolitisch aktiv war. Ich habe bei der Bürgermeisterwahl ein anderes Ergebnis erwartet, aber vor dem Hintergrund dieses Ergebnisses bin ich jetzt mit einem gewissen Abstand zur Wahl für mich persönlich zu dem Entschluss gelangt, Amt und Mandat in andere Hände zu legen“. Philipp stellte fest: „Die Unterstützung aus den eigenen Reihen war großartig und ich danke allen, die während des Wahlkampfes mit mir und für mich gearbeitet haben. Das war eine sehr positive Erfahrung für mich“. Es sei jetzt der richtige Zeitpunkt für die SPD, so Philipp, für die Zukunft zu planen. Er wünsche der Partei und der Fraktion Kraft und Geschick, in den nächsten Monaten die Weichen so zu stellen, um die Kommunalwahl Anfang 2016 erfolgreich zu bestehen.

Prof. Dr. Ernst-Ulrich Huster, stellvertretender Vorsitzender der Stadtverordnetenfraktion und Dominic Tamme, Vorsitzender des SPD-Ortsvereins, dankten Karl-Rainer Philipp übereinstimmend für seine erfolgreiche Arbeit in der Fraktion. Prof. Huster: „Mit Karl-Rainer Philipp ist es uns gelungen, konstruktive Sacharbeit in der Stadtverordnetenversammlung zu praktizieren und gemeinsam mit B 90/Die Grünen und der FW erfolgreiche Politik für Pohlheim zu machen“. Dominic Tamme ergänzt: „Von der Integrationskraft eines Karl-Rainer Philipp hat auch der SPD-Ortsverein profitiert. Dafür gebührt ihm auch der Dank der Partei“. Beide erklärten, dass man die Entscheidung respektiere, auch wenn es schwer fiele, einen Vollblutpolitiker wie ihn gehen zu lassen. Man wolle jetzt nach vorne schauen und die Zeit nutzen, um sich für die Kommunalwahl 2016 ordentlich aufzustellen.