Aktuelles

Hausener Sozialdemokraten bestätigten Vorsitzende Sabine Scheele

28.09.2014  |  Ortsbezirk Hausen

(rge) Alte und neue Vorsitzende des SPD-Ortsbezirks Hausen ist Sabine Scheele. Die Pohlheimer Stadträtin wurde einstimmig dieser Tage in der ordentlichen Jahreshauptversammlung im Bürgerhaus des nördlichen Stadtteils von Pohlheim wieder gewählt. Zuvor hatte sie in ihrem Jahresbericht vor den Genossen über die Aktivitäten der Sozialdemokraten berichtet.

Zu denen wichtigsten Veranstaltungen gehörte dabei das traditionelle Schlachtessen. Dort waren wieder zahlreiche SPD-Politiker aus Bundes-, Landes- und Kreispolitik vertreten. Unterstützt wurden auch wieder heimische Vereinsaktivitäten, wie unter anderem die Kirmes. Zwei neue Mitglieder konnten begrüßt werden. Sie dankte den Mitgliedern für ihr Engagement. Rechner konnte von einer guten Kassenlage berichten. Georg Kastner als Prüfer bescheinigte ihm eine einwandfreie Kassenführung, dem sich die Versammlung mit einstimmiger Entlastung anschloss. Beschlossen wurde, dass die Kasse zum Jahresende in den Ortsverein Pohlheim integriert wird. Dafür hatte deren Rechner Tobias Slenzek aus Gründen der Vereinheitlichung geworben, wie sie in den südlichen Stadtteilen schon bereits umgesetzt worden war. Die Arbeit und Unabhängigkeit des Hausener Ortsbezirks bleibe davon unberührt, unterstrich er.

Bei den Wahlen zum Hausender SPD-Ortsbezirksvorstand wurden neben Scheele an der Spitze, als ihr Stellvertreter Ralf Ohnmacht, als Kassenführer Malek Yacoub, als Pressereferent Roger Schmidt, als Schriftführer Stefan Brenne sowie als Beisitzer Horst-Jürgen Briegel, Franz Neumann und Iris Kastner einstimmig gewählt.