Aktuelles

Familientag am 1. Mai – Auch ein Zeichen für gutes Klima im Parlament

03.05.2013  |  Ortsbezirk Watzenborn-Steinberg

Familientag 1. Mai 2013(rg) Der SPD-Kandidat für das Amt des hessischen Ministerpräsidenten, Thorsten Schäfer-Gümbel, war gemeinsam mit dem SPD-Bundestagsabgeordneten Rüdiger Veit prominenter Gast bei der SPD-Maifeier am Pohlheimer Wald. Auf dem Gelände der Kleintierzüchter konnte Ortsvereinsvorsitzender, Dominic Tamme aber auch viele weitere Gäste willkommen heißen. Dem Watzenborn-Steinberger Ortsbezirksvorsitzenden, Wilken Gräf und dessen Team als Gastgeber und Organisatoren dankte er für die gute Vorbereitung und Organisation dieses traditionellen SPD-Familientages.

» zu den Bildern vom Familientag am 1. Mai

Dass auch Klaus Sommer von der FWG-Fraktion und Eckhart Hafemann als Fraktionsvorsitzender der Grünen zur Maifeier in Watzenborn-Steinberg gekommen waren, führte Gräf auf das gute zwischenmenschliche und politische Klima zwischen den Parlamentariern der Fraktionen aus Grünen, FWG und SPD im Pohlheimer Stadtparlament zurück. Schäfer-Gümbel und Veit sorgten für den Schuss „Wahlkampf“ in Hinblick auf die Landtags- und Bundestagswahl am 22. September. In dessen Mittelpunkt stelle man das Thema „Soziale Gerechtigkeit“ mit fairen Löhnen und Arbeitsbedingungen. „Ein kleiner Busfahrer kann nichts für die Finanzkrise“, stellte Schäfer-Gümbel klar. Mehr Investitionen in die Bildung stärken unser Land und die Menschen.

Veit betonte, dass es richtig gewesen sei, das Schweizer Steuerabkommen abzulehnen. Aktuelle Fälle von Prominenten verdeutlichten, dass es hier generell um Steuergerechtigkeit gehe. Jetzt gelte es die Chance zum Wechsel in Berlin und Wiesbaden zu nutzen, für eine gerechte Politik. Die Pohlheimer Sozialdemokraten mit Dominic Tamme an der Spitze sagten ihre Unterstützung im Wahlkampf zu.