Zum Hauptinhalt springen

Author: admin

150 Jahre Sozialdemokratische Partei Deutschlands SPD – 1863 bis 2013

von Karl-Rainer Philipp
Download als PDF (82 KB)

Karl-Rainer Philipp

Karl-Rainer Philipp

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
die Richtung muss stimmen!

Die Politik der SPD ging immer in die gleiche Richtung, in Zeiten ihrer Gründung im Kaiserreich, während der Weimarer Republik, den Zeiten des Naziregimes und auch in den erfolgreichen Zeiten des Aufbaus unserer Gemeinwesen nach dem schrecklichen 2. Weltkrieg bis hin zu unserer Zeit, in der unsere Gesellschaft den Konsumverlockungen stetig ausgesetzt ist, für Soziale Gerechtigkeit oftmals kein Platz zu sein scheint und die neben einigen wenigen Gewinnern leider viele Verlierer hervorbringt.

Gegründet 1863 von deutschen Handwerkern als Arbeiterverein im Kampf für menschliche Würde und soziale Gerechtigkeit, aufbauend auf den bis heute gültigen Grundsätzen Freiheit – Gerechtigkeit – Solidarität – Frieden, hat die Partei in der Kaiserzeit mutig und erfolgreich für die Frauenrechte und –bildung sowie politische und soziale Anerkennung der bislang schutz- und rechtlosen Menschen gestritten, in der Weimarer Republik den ersten demokratischen Staat auf deutschem Boden maßgeblich mitgestaltet und ihn, unter schlimmsten Opfern, als einzige demokratische Partei gegen den Totalitarismus der Nationalsozialisten verteidigt. weiterlesen

Familientag am 1. Mai – Auch ein Zeichen für gutes Klima im Parlament

Familientag 1. Mai 2013(rg) Der SPD-Kandidat für das Amt des hessischen Ministerpräsidenten, Thorsten Schäfer-Gümbel, war gemeinsam mit dem SPD-Bundestagsabgeordneten Rüdiger Veit prominenter Gast bei der SPD-Maifeier am Pohlheimer Wald. Auf dem Gelände der Kleintierzüchter konnte Ortsvereinsvorsitzender, Dominic Tamme aber auch viele weitere Gäste willkommen heißen. Dem Watzenborn-Steinberger Ortsbezirksvorsitzenden, Wilken Gräf und dessen Team als Gastgeber und Organisatoren dankte er für die gute Vorbereitung und Organisation dieses traditionellen SPD-Familientages.

» zu den Bildern vom Familientag am 1. Mai
weiterlesen

Väter des SPD-Schlachtessens in Hausen wurden zum 25. Jubiläum geehrt – TSG: „SPD ist Anwalt und Hoffnungsträger der Menschen“

SPD Hausen Schlachtessen2013
 
(rg) Bereits zum 25. Mal hatten die Hausener Sozialdemokraten zum traditionellen Schlachtessen eingeladen und wieder waren mehr als 100 Gäste in das Bürgerhaus Hausen gekommen.
 
Die Vorsitzende des SPD-Ortsbezirks Hausen und Stadträtin, Sabine Scheele, konnte allerdings auch mit dem SPD-Landesvorsitzenden und Kandidaten für das Amt des Hessischen Ministerpräsidenten, Thorsten Schäfer-Gümbel, dem wieder nominierten heimischen Bundestagsabgeordneten, Rüdiger Veit, dem Unterbezirksvorsitzenden, Matthias Körner, sowie Pohlheims Bürgermeister Karl-Heinz Schäfer, dem SPD-Vorsitzenden Dominic Tamme und Fraktionsvorsitzenden Karl-Rainer Philipp wieder so manch prominentes Gesicht unter den Freunden der oberhessischen Schlachtplatte, die der Garbenteicher Metzgermeister Ortwin Maid mit seinem Team servierte, begrüßen.

» zu den Bildern vom Schlachtessen
weiterlesen

„Was macht der Förster in der Kita ?“ – Prof. Dr. Neuß (JLU Gießen) zum KiFöG in der FAZ

Die SPD in Hessen steht mit ihrer Kritik am KifÖG nicht alleine (zum » Resolutionsantrag der Pohlheimer SPD). Ein breites Bündnis protestiert gegen die Pläne der Landesregierung. In dem Artikel „Was macht der Förster in der Kita?“ von Christian Palm in der FAZ kommt der Gießener Erziehungswissenschaftler Prof. Norbert Neuß, Inhaber der Professur für Erziehung in der Kindheit und engagierter Gegner des KiFöG, zu Wort. Er ist überzeugt, dass das geplante Gesetz einen Qualitätsverlust in der Kinderbetreuung zu Folge hat.

Artikel auf faz.net lesen: Was macht der Förster in der Kita?, FAZ, 17.02.2013

Die Sprachentwicklung Pohlheimer Kinder ist uns immens wichtig

Wir wollen, dass alle Kinder in Pohlheim beste Startchancen haben. Beste Startchancen haben Kinder jedoch nur, wenn sie in ihrer Sprachentwicklung altersgerecht entwickelt sind. Deshalb hat die SPD-Fraktion im Pohlheimer Stadtparlament zusammen mit ihrem Koalitionspartner von den Grünen einen einschlägigen Antrag für die nächste Sitzung der Stadtverordnetenversammlung gestellt. Den genauen Wortlaut des Antrages mit ausführlicher Begründung finden Sie unter » Anträge oder gleich hier als » PDF.
 
Wir beantragen, dass flächendeckend in allen Pohlheimer Kindertagesstätten ab sofort das Kindersprachscreening KISS für alle 4 bis 4 ½ jährigen Kindergartenkinder durch fachlich besonders ausgebildete Erzieherinnen und Erzieher in den Pohlheimer Kindergärten durchgeführt wird. Damit wollen wir die Lücke, die in den vorgeschriebenen Zeiträumen der kinderärztlichen Pflicht-Untersuchungen klafft, sinnvoll zur Sprachentwicklungs-Untersuchung schließen.
weiterlesen